Schnarchschienen Zahnarzt SpandauEin sehr großer Teil der Bevölkerung schnarcht, etwa 40% aller Frauen sowie 60% der Männer. Schnarchen sollte nicht unterschätzt werden, da es einerseits zu nächtlichen Atemaussetzern (Schlafapnoesyndrom) kommen kann. Anderseits ist der Partner durch permanenten Schlafmangel betroffen. Sollte die Diagnose für das Schnarchen eine Rücklage des Unterkiefers mit Zurücksinken der Zunge und des Zungengrundes sein, können wir durch Schnarchschienen Abhilfe schaffen. Ruhestörendes Schnarchen und leicht- bis mittelgradige Schlafapnoe können wir mit diesen Schnarchschienen behandeln.

Wirkungsweise der Schnarchschienen

Schnarchschienen kann man mit lockeren Zahnspangen oder einem Sportmundschutz vergleichen. Sie bestehen aus zweiteiligen Zahnschienen, die den Unterkiefer, Zunge und Gaumensegel während des Schlafes vorne halten. Die Zahnschienen sind über spezielle Verbindungselemente zwischen Ober- und Unterkiefer verbunden. Somit hält man den Rachenraum offen und versorgt die Lunge mit genügend Sauerstoff. Folglich kann auch das Blut mit ausreichend Sauerstoff angereichert werden. Die Schienen fertigen wir mittels eines Abdrucks individuell für Sie an.

Sollten Sie unter Schnarchen oder Atemaussetzern leiden, können Sie noch heute einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch in unserer Zahnarztpraxis in Berlin-Spandau vereinbaren, gemeinsam werden wir eine Lösung finden, sodass Sie und Ihr Partner wieder erholsam und ruhig schlafen können.